Freitag, 23. Februar 2018
Sommerfest im Garten unseres Therapiezentrums
Sommerfest im Garten unsere

Aktuelles-Stellenangebote

Wir suchen zum 01.06.2018 oder nach Vereinbarung eine
Institutsleitung


Das Westfälische Institut für Entwicklungsförderung in Bielefeld ist eine
therapeutische Einrichtung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit
Autismus-Spektrum-Störungen. Zurzeit werden ca. 260 Klienten und ihre Familien
von unserem multiprofessionell zusammengesetzten Team betreut.

 

Ihre Aufgabengebiete:

- Übernahme der personellen, wirtschaftlichen und fachlichen Verantwortung
- Organisatorisches Leiten sowie strategisches Ausrichten und kontinuierliches
  Weiterentwickeln der Einrichtung
- Mitarbeit in internen und externen Gremien und Arbeitsgruppen

 

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes (Fach-/) Hochschulstudium der Psychologie/ Pädagogik/
  Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
- Erfahrungen im Arbeitsfeld der Behindertenhilfe
- Mehrjährige Berufspraxis mit Leitungserfahrung
- Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
- Kommunikationsstärke, Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit

 

Das bieten wir Ihnen an:

- Ein interessantes, anspruchsvolles und vielschichtiges Arbeitsfeld
- Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem interdisziplinären,
  motivierten und leistungsstarken Team
- Eine unbefristete Vollzeittätigkeit
- Eine Vergütung in Anlehnung an den TV-L NRW

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 15. März 2018 an den
Vorstand des Trägervereins:
PRO entwicklung e.V., Königsweg 9, 33617 Bielefeld, info@wie-bielefeld.de


Informationen über unser Institut finden Sie auch unter: www.wie-bielefeld.de.

 

Fragen zur Ausschreibung beantwortet Ihnen gerne Frau Dr. Christina Müller 

 

 

weitere Details zur Stellenausschreibung files/wie_Daten/background/pdf_logo.gif

 

Wir suchen für sofort eine

Verwaltungsleitung

mit einem Beschäftigungsumfang von ca. 75 %

Das Westfälische Institut für Entwicklungsförderung in Bielefeld ist eine
therapeutische Einrichtung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit
Autismus-Spektrum-Störungen. Zurzeit werden ca. 260 Klienten und ihre Familien
von unserem multiprofessionell zusammengesetzten Team betreut.


Ihre Aufgabengebiete:

 

• Koordination des gesamten Verwaltungsapparates
• Verantwortung für Rechnungswesen, Berichtswesen, Controlling•
• Verantwortung für eine sachgerechte Personalarbeit

 

Ihr Profil:
 
- BWL-Studium oder vergleichbare Qualifikation
- Berufserfahrung
- Sehr gute EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen
  und Buchhaltungsanwendungen
- Teamorientierte, selbstständige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
 
Das bieten wir Ihnen an:

 

- Ein interessantes, anspruchsvolles und vielschichtiges Arbeitsfeld
- Eine unbefristete Teilzeitbeschäftigung
- Eine Vergütung in Anlehnung an den TV-L NRW 

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 10. März 2018 an den
Vorstand des Trägervereins:
PRO entwicklung e.V., Königsweg 9, 33617 Bielefeld, info@wie-bielefeld.de

Informationen über unser Institut finden Sie auch unter: www.wie-bielefeld.de.

Fragen zur Ausschreibung beantwortet Ihnen gerne Frau Dr. Christina Müller oder
Frau Kerstin Wichmann-Simon

 

 

weitere Details zur Stellenausschreibung files/wie_Daten/background/pdf_logo.gif

 

Familienwanderung am 23.09.2017

Familienwanderung „Piraten in Bielefeld“
Piraten in Bethel? Jawoll! Am 23.09.2017 waren die Wälder in Bethel fest in der Hand der WIE-Piraten. Die Piraten waren auf der Jagd nach einem echten Goldschatz und versuchten, dem entführten Captain Bernd den Weg zum Schatz zu entlocken. Hierfür musste die Mannschaft von Piraten-Anführerin Ute aber erst schwierige Aufgaben lösen und dem Captain beweisen, dass die Crew gut zusammen halten kann, stark, mutig und klug ist! Die kleinen und großen Piraten balancierten auf Seilen, lösten schwierige Rätsel, umsteuerten gefährliche Fallen und vieles mehr. Am Ende war der Schatz in der Hand der WIE-Piraten und konnten sich alle am Grill bei Würstchen und Salaten von dem aufregenden Tag erholen.

Neuerscheinung: Autismustherapie in der Praxis

files/wie_Daten/aktuelles/Buch_Autismustherapie_Praxis_Kohlhammer _Verlag.jpg

Erstmals haben sich die Autismus-Therapiezentren in Deutschland zusammengeschlossen, um den aktuellen Stand der Autismus-Therapie gemeinsam in einem Buch darzustellen. Facettenreich und anhand zahlreicher Falldarstellungen stellen erfahrene Autismus-Experten verschiedene einzel- und gruppentherapeutische Methoden vor, die in den Autismus-Therapiezentren eingesetzt werden. Die Methoden verbinden sich zu einem multimodalen therapeutischen Handeln auf einer klaren ethischen Grundlage. Darüber hinaus werden wichtige Praktiken der Arbeit mit dem Schul-, Familien- und Arbeitsumfeld geschildert.

Auch zwei Mitarbeiterinnen des WIE haben zum Gelingen des Buches beigetragen und folgende Artikel veröffentlicht:

  • Multimodale Autismustherapie in verschiedenen Lebensphasen – ein Fallbeispiel (Christina Müller)
  • Lernen am Erleben – Erlebnispädagogische Methoden in der Autismus-Therapie (Leila Reineke)
  • Vom Methodenstreit zum Passungsgedanken: Zur Notwendigkeit von Methodenkombinationen in der Frühtherapie von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung (Christina Müller)

Auch die Ergebnisse der Evaluation der Arbeit von 12 Autismus-Therapiezentren, an der das WIE beteiligt war (s. Projekte), werden in dem Buch vorgestellt.

Das Buch ist im Kohlhammer-Verlag erschienen und kann über den Buchhandel bezogen werden. Nähere Informationen erhalten Sie hier ->files/wie_Daten/background/pdf_logo.gif